Unsere Region

Hergenfeld liegt zwischen Naheland und Hunsrück am Fuße des Soonwaldes. Diesem Standort haben wir es zu verdanken, dass unser Dorf nicht nur von Äckern und Wiesen, sondern auch von Wäldern umgeben ist. Auch die Weinberge, die sich direkt an die Ortslage anschließen, sorgen für eine abwechslungsreiche Umgebung.

Die Landwirtschaft und der Weinbau prägten über Jahrhunderte den Ort. Gut beschilderte Wanderwege führen durch Wälder, Wiesentäler sowie Weinberge und laden zum Verweilen ein.

Es mag an dem milden Klima liegen, dass aus den örtlichen Reben bester Wein werden kann (der übrigens zum 'Nahewein' zählt). Die Mischwälder rund um Hergenfeld laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein, bei denen Sie weite Aussichten bis ins Rheinhessische genießen können.

 

 

Radfahrer brauchen zugegebenermaßen 'stramme Waden', um rund um Hergenfeld touren zu können. Bequemer ist es da schon, mit dem Wagen in die 15 km entfernte Kreisstadt Bad Kreuznach zu fahren. Die Landeshauptstadt Mainz erreichen Sie in einer guten halben Stunde. Aber auch lohnende Ausflüge in den nahegelegenen Hunsrück, etwa in die 10 km entfernte Stadt Stromberg, bieten Abwechslung für Urlauber. Neben Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg, die Gästen allerlei Attraktives zu bieten haben, lockt der westliche Teil des Landkreises Bad Kreuznach mit einem Barfuß-Pfad in Bad Sobernheim und einer Draisinen-Strecke bei Meisenheim - beides Erlebnisse besonderer und einziger Art.

 

Verbringen Sie einen Aufenthalt in unserer Region, die Ihnen einiges zu bieten hat. Kehren Sie am Abend zurück in die Dorfgemeinschaft von Hergenfeld, wo Sie aufgeschlossene Gastgeber finden, die Ihnen gerne vieles mehr über unsere Region verraten. Lernen Sie unsere Region und uns natürlich kennen - Sie werden sehen, es lohnt sich.