16.02.2009   Bunter Fastnachtsumzg in Hergenfeld


Hergenfeld: Die kühlen Temperaturen machten den Narren nichts aus. Ihnen lachte die Sonne im Herzen. "Prunkwaan hommer nitt, bei uns geht alles zu Fuß", rief Ortsbürgermeister Martin Theis und ging mit gutem Beispiel voran. Als Teufel lief er vorweg und schlug die Trommel beim Orchesterverein Die Zuggäste schunkelten und hießten die Motivwagen aus Seibersbach und Spabrücken lautstark willkommen, auch die "Feuerwehr" vom Aschborner Hof auf einem Riesen-Tretroller. Mit der "Burg Hergiesfeld" im Schlepp zogen Rittersleut" mit, die Tanzgruppe "Golden Girls" reihte sich ebenso auf den Weg zum Gemeindehaus ein wie allerlei kostümiertes Fußvolk. Dort wurden die Narren von der Eltern-Kind- Gruppe bewirtet.

Bild und Text: Dieter Ackermann

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz