24.06.2009   Orchesterverein Hergenfeld schon 80 Jahre alt


Werner Weeber (links) und Harald Schmitt (2. von rechts) zeichneten langjährige Mitglieder des Orchestervereins Hergenfeld mit Ehrennadeln aus

Orchesterverein Hergenfeld schon 80 Jahre alt

HERGENFELD. 80 Jahre ist der Orchesterverein alt. Nun standen Ehrungen an. Der Vorsitzende des Kreismusikverbands, Werner Weeber, zeichnete Jasmin Bentz, Franziska Eul, Maximilian Mikolaiski, Hannah Schmitt, Vanessa Diether und Lena Heckmann mit dem Jugendehrenzeichen mit Silberkranz des Landesmusikverbandes aus. Mit dem Jugendehrenzeichen in Gold ehrte er Björn Diether, Thomas Link, Lisa Neumann und Sarah Riedle.

Das Ehrenzeichen in Bronze erhielten Annika Sonnet, Isabel Theis, Dagmar Dreis und Sandra Kaspar-Schmitt, in Silber Marika Theis, in Gold Walter Klein, Reinhard Strubel und Karl-Hans Willig.

Für 20 Jahre Vereinstreue ehrten Birgit Eul und Harald Schmitt: Markus Binder, Annemarie Böhmer, Erika Dumke, Manfred Jörg, Elisabeth Grosz, Klaus Braun, Edgar Link, Jürgen Eul und Peter Jörg. Für 25 Jahre: Dieter Dumke, Claus und Josef Lang, Fritz Maletzki, Armin Schmitt, Herbert Strubel, Simone Theis, Katja Gellweiler, Edeltraud Lang, Regina Link, Volker Röser, Peter Seifert und Ingeborg Wingenter. Für 30 Jahre: Andreas Conrad, Volker Lang und Martin Gröger. Für 40 Jahre: Dieter Abt, Edwin Gilsdorf, Toni und Walter Lang, Hans E. Memmesheimer Helmut Webler, Friedhelm Böhmer, Peter Heckmann und Clemens Schmitt junior.

Ein halber Jahrhundert halten Martin Böhmer, Hans-Willi Link, Walter Orben, Jürgen Klein und Alois Mosmann dem Verein die Treue. Sie wurden ebenso geehrt wie Albert Böhmer, Rudi und Hans Lang, Eduard Memmesheimer, Toni und Leo Orben, Clemens Schmitt, Hermann Link und Willi Wehres für 60 Jahre. 


Bild und Text: Dieter Ackermann Oeffentlicher Anzeiger vom Mittwoch, 24. Juni 2009

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
powered by webEdition CMS