01.10.2010   Zünftig kleiden fürs urige „Heimatfest“

Hergenfelder und ihre Freunde feiern

Hergenfeld. Wenn sich der Hergenfelder Ortsbürgermeister Martin Theis für den morgigen Samstag, 2. Oktober, was wünschen dürfte, sind es zwei Dinge: zum einen, dass beim großen Heimatfest mit dem „Oeffentlichen“ ab 16 Uhr auf dem Dorfplatz, dem alten Schulhof, das Wetter mitspielt. Und zum anderen, dass sich die Hergenfelder und ihre Gäste zünftig kleiden. „Bayerisch“, regt Martin Theis an.

Nicht nur der „Oeffentliche“ sitzt mit im Heimatfest-Boot, auch die Kirner Brauerei, Fleischgroßhandel Sutter und die Bäckerei Wenz feiern mit. Hergenfeld hatte sich im Wettstreit ums Fest ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Duchroth und Hochstätten/Pfalz geliefert. Am Ende hatte das 485 Einwohner zählende Dorf um Ortschef Theis gewonnen.

Das Programm: 1000 Liter Kirner Bier werden ausgeschenkt. „Für jeden Festteilnehmer gibt's ein Freibier“, versprach Theis ausdrücklich. Außerdem dürfen sich die Gäste mit 1000 Bratwürsten stärken, dazu 1000 Brötchen verspeisen. Die Freunde der Hergenfelder, die Königsmooser Musi, sowie die Böllerschützen aus Untermaxfeld und die Tanzgruppe Satisfaction treten auf; auch DJ Fips wird für gute Heimatfest-Stimmung sorgen.

Diese gute Stimmung wird ganz sicher bis andernmorgens halten, denn: Am Sonntag, 3. Oktober, werden die Hergenfelder ab 10 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus mit ihren Freunden aus Königsmoos feierlich eine offizielle Partnerschaft eingehen und damit der guten Freundschaft die Krone aufsetzen.

Das Programm des Partnerschaftsmorgens sieht die Eröffnung mit den Böllerschützen Untermaxfeld und Königsmoos vor, außerdem Grußworte der beiden Ortsbürgermeister aus Hergenfeld und Königsmoos. Auch Verbandsgemeinde-Chef Markus Lüttger will sich die Partnerschaftsfeier nicht entgehen lassen und kommt nach Hergenfeld. Das Programm zur Partnerschaft wird außerdem von der Königsmooser Musi, dem Kirchenchor Cäcilia und dem Orchesterverein Harmonie Hergenfeld begleitet.

Oeffentlicher Anzeiger vom Freitag, 1. Oktober 2010

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
powered by webEdition CMS