27.12.2010   Keine großflächigen Fotovoltaikanlagen

Hergenfeld. Im Gemeindebereich wird es keine großflächigen Fotovoltaikanlagen geben. Zwar würden sich zwei Flächen von insgesamt 7,7 Hektar in der Nähe des Sportplatzes für den Bau solcher Anlagen eignen, „doch die sind vom Dorf aus einsehbar“, befand der Gemeinderat und lehnte die Ausweisung der Flächen für den Zweck ab. Der diesjährige Forsthaushalt für den Gemeindewald schließt mit einem Überschuss von 1900 Euro ab. Auch der Forsthaushalt 2011 weist bei Einnahmen von 4947 Euro und Ausgaben von 3210 Euro einen Überschuss von 1736 Euro aus. Der Hauungsplan sieht den Einschlag von 84 Festmetern Douglasien vor.

Oeffentlicher Anzeiger vom Montag, 27. Dezember 2010

powered by webEdition CMS